Der fachspezifische Schwerpunkt der Ausbildungsrichtung Sozialwesen liegt im Bereich Pädagogik und Psychologie. Vermittelt werden vertiefte Kenntnisse zum Verständnis menschlichen Verhaltens. Ergänzt wird das Angebot durch Fächer aus dem naturwissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen und musischen Bereich.

Die Unterrichtsinhalte stehen in enger Verbindung mit den Erfahrungen aus der fachpraktischen Ausbildung in Einrichtungen der sozialen Arbeit u.a. mit Kindern, Jugendlichen, Senioren, in pädagogischen, heilerzieherischen und pflegerischen Bereichen. Die Ausbildungsrichtung Sozialwesen bereitet auf Studiengänge an Hochschulen in den Fachrichtungen Soziale Arbeit und Pflegewissenschaft/-management vor.

 

Unterrichtsfächer

Allgemeinbildende Fächer: Deutsch*, Englisch*, Mathematik*, Religionslehre (kath./ev.)/Ethik, Geschichte, Sozialkunde, Sport

Profilfächer: Pädagogik/Psychologie*, Sozialwirtschaft und Recht, Chemie, Biologie, Soziologie

(* = Prüfungsfächer)

Wahlpflichtfächer: Der Schüler wählt aus den an der Schule angebotenen Wahlpflichtfächern zusätzliche Fächer aus.

Fachinformation des Kultusministeriums

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden! Ohne Cookies weitermachen